Intro

Neurodegeneration in Drosophila

Unter Zuhilfenahme des Modellorganismus Drosophila melanogaster untersuchen wir die zellulären Mechanismen, die im Falle einer neurologischer Erkrankungen zum Verlust der Nervenzellen führt. Zu unseren Forschungsschwerpunkten zählen die Parkinson’sche Krankheit, Alzheimer’sche Krankheit, Ataxien, Amyotrophe Lateralseklerose und Frontotemporal Demenz.

Forschungsprojekte

Morbus Parkinson

Bei der Parkinson´schen Krankheit (PK) handelt es sich um eine progressive, neurodegenerative Erkrankung. Obwohl meist sporadischer Natur, sind erbliche Varianten der PK bekannt.

Weiterlesen …

TDP-43 Proteinopathien

Frontotemporale Lobare Demenz (FTLD) und Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sind neurodegenerative Erkrankungen, bei denen frontotemporal lobare bzw. Motorneurone betroffen sind.

Weiterlesen …

Polyglutaminerkrankungen

Polyglutaminerkrankungen wie Chorea Huntington und Spinozerebelläre Ataxien sind erbliche neurodegenerative Leiden, die durch eine Mutation des für Glutamin kodierenden Trinukleotid-Repeat-Bereiches der entsprechenden Gene verursacht werden.

Weiterlesen …